Der Katzenschutzbund Mönchengladbach

Wir, die Profis für Katzennetze haben naturgemäß natürlich sehr viel mit den lieben Samtpfoten zu tun.

Es gibt aber viel Vereine und Organisationen die sich sehr sehr intensiv mit dem Thema „aktiver Katzenschutz“ befassen und es sich zur Aufgabe gemacht haben ausgesetzte, teils verwilderte und in Not geratene, herrenlose Katzen zu unterstützen.

Diese intensive Unterstützung des Haustiers Nr.1 in Deutschland kann auf verschiedene Art und Weise geschehen. Sei es den freilebenden, herrenlosen Katzen in Mönchengladbach und Umgebung zu helfen, indem diese Tiere einfangen werden, ärztlich behandelt und kastrieren lassen. Außerdem kümmert sich der Katzenschutzbund Mönchengladbach  um vernachlässigte, mißhandelte und gequälte Katzen und bringt diese Mißstände auch zur Anzeige, wenn nicht anders lösbar. Auch bemüht sich der KSB-MG  um Stellen für Katzen, die – aus welchen Gründen auch immer – von ihren Haltern nicht mehr gewollt werden. Dieser Verein hilft bei der Vermittlung und versucht, ihnen ein gutes neues Zuhause zu verschaffen. Soweit es  möglich ist, nimmt der Katzenschutzbund Mönchengladbach  Katzen in Not bei sich auf, pfleget sie gesund und vermittelt sie dann. Katzen, die nicht vermittelbar sind aufgrund von chronischen Krankheiten (körperlicher oder seelischer Natur) oder anderen massiven Problemen – erhalten dort dauerhaft einen Platz. Manchmal findet sich auch für ein solches Tier dann aber doch noch wider Erwarten ein schönes Zuhause, das entschädigt die aktiven Mitglieder für vieles…

Und nun unsere Bitte, helft uns diesen aktiven Katzenschutz zu helfen. Werdet

– Förderer

– Mitglied

– Pate

oder fragt einfach über die Webseite vom Katzenschutzbund Mönchengladbach wie Ihr helfen könnt.

Katzenschutzbund_Mönchengladbach

 

Vielen Dank für die Unterstützung, sagt das Team von Katzennetze-NRW


416481795721-0kdhspjq553deh86iejrq0dh6q96f19n.apps.googleusercontent.com